Der neue Mercedes-Benz GLC tritt jetzt mit einem großen Facelift die zweite Phase seines Lebenszyklus an. Dabei geht es nicht nur um optische Änderungen. Auch die (Diesel-) Technik wurde kräftig optimiert.

Mercedes-Benz hat beinahe die gesamte Antriebspalette ausgetauscht, wobei die wirkliche Sensation die neuen Dieselmotoren der Generation OM 654 sind. Das neue Aggregat kommt in den Leistungsstufen 163 PS (GLC 20 d), 194 PS (GLC 220 d) und 245 PS (GLC 300d) auf den Markt, die Normverbräuche liegen hier bei nur 5,2 bis 5,7 Litern pro 100 Kilometer. Diese Werte erreicht der GLC ohne jede Hybridisierung, und es wird bereits die Abgasnorm Euro 6d erreicht, die nochmals erheblich schärfer als die obligatorische Euro-6d-Temp-Norm ist.