Leider nicht mehr als zwei Frontansichten hat uns Hyundai von der nächsten i30-Generation zum Fraß vorgeworfen – die richtige Vorstellung folgt dann Anfang März auf dem Genfer Autosalon.

Inhaltlich spricht Hyundai von einer Reihe von Designaufwertungen, darunter eine moderne Interpretation des Frontdesigns inklusive Kühlergrill und LED-Scheinwerfer, die für ein sportlicheres und attraktiveres Aussehen sorgen. Auch von einer neu gestaltete Frontschürze sowie einem modifizierten Kühlergrill mit neuer Wabenstruktur ist die Rede – dadurch soll das Fahrzeug optisch breiter und kraftvoller wirken. Technische Details wurden keine genannt – wir hoffen natürlich stark auf die Beibehaltung des Dieselmotors.